Harzwerk Logo
Leistungen

Jugend- und Schulsozialarbeit

harzwerk.org

Jugend- und Schulsozialarbeit

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII unterstützt das Harzwerk junge Menschen bei ihrer sozialen Integration, ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung sowie bei der Eingliederung in die Arbeitswelt. Leistungen der Jugend- und Schulsozialarbeit umfassen in erster Linie Unterstützungsangebote zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen sowie zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen. Hierbei wirken die Fachkräfte des Harzwerks einerseits im direkten, familiären und sozialräumlichen Umfeld der Adressat*innen sowie andererseits direkt am Ort Schule.

Jugendsozialarbeit (gemäß § 13 SGB VIII)

Leistungen des Harzwerks gemäß § 13 SGB VIII dienen der Stärkung junger Menschen durch die Vermittlung essentieller sozialer und personaler Grundwerte. Die Konzepte des Harzwerks, wie etwa der „Corona-Schutz-Kurs“, kreieren Räume, der Selbstreflektion und zum Erfahren anderer Sichtweisen und Standpunkte. Toleranz und Akzeptanz werden den Teilnehmenden im geschützten Rahmen durch eigene Erfahrung in sozialpädagogischen Gruppenangeboten nähergebracht. Darüber hinaus finden diese Leistungen entsprechend des jeweiligen individuellen Bedarfs des Leistungsberechtigten auch im Einzelsetting statt.

Schulsozialarbeit (gemäß § 13a SGB VIII)

Im Rahmen von §-13a-SGB-VIII-Leistungen bietet das Harzwerk Schulen die Möglichkeit, die personalen und sozialen Kompetenzen der Schüler*innen zu stärken. Hierfür nutzt das Harzwerk folgende Schwerpunktkonzepte:

➔ Teambuildings

Teambuildingseminare finden in der Regel zu Beginn eines neuen Schuljahres (insbesondere bei neuen Klassengemeinschaften) statt. Im geschützten Rahmen bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, ein nachhaltiges, konstruktives und offenes Klassenklima zu erzeugen, um so Konflikten vorzubeugen und Synergien nutzbar zu machen.

➔ Prävention

In Präventionsseminaren erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, in geschützten Rahmen eigene Handlungsimpulse zu reflektieren und die Sichtweisen und Standpunkte anderer zu erfahren. Die Präventionskonzepte des Harzwerks beinhalten unterschiedliche Schwerpunktthemen:

  • Gewalt,
  • Sucht/Substanzenkonsum,
  • Medien(konsum),
  • Gesundheitsförderung.